Skip to main content

HA 1 – St. Josefs Heiligenhäuschen

Das Heiligenhäuschen, das dem heiligen Josef geweiht ist, wurde durch das Ehepaar Josef und Johanna Ochs im Jahre 1949 neu errichtet. Von dem ursprünglichen Heiligenhäuschen ist noch die Gedenktafel erhalten mit der Kreuzigungsgruppe und den Erbauern. Die Inschrift lautet:

1760 Ludwig Molie seine Eltern Hausfrau Maria Orsela hat dieses Bildnis zu Ehre Gottes machen lassen.

Ein Steinrelief, das den Hl. Josef mit dem Kind darstellt, schmückt heute diese kleine Kapelle.