Skip to main content

HA 15 – Kriegerdenkmal

Gegenüber vom Seiteneingang der Kirche stehen die Kriegerdenkmäler.

Im Jahr 1923 fand vor der Pfarrkirche St. Nikolaus die Einweihung des Kriegerdenkmals für die Gefallenen des I. Weltkrieges statt. Aus Haintchen sind 22 junge Männer aus dem Ersten Weltkrieg nicht mehr in die Heimat zurückgekehrt.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden auf beiden Seiten Bronzeplatten mit den Namen der Gefallenen und Vermissten angebracht. Es waren 59 Männer.