Skip to main content

HA 17 – Hainer Heiligenhäuschen

Kurz vor dem Wald steht ein Heiligenhäuschen. Es ist der Schmerzhaften Mutter Maria geweiht zum Troste der Armen Seelen.

Ein Relief mit einer Kreuzigungs­gruppe aus Marmor weist auf die Erbauer hin. »Johann Orth Anna Margareta Eheleut haben diese Bild zu Ehren Gottes aufrichten lassen ANNO 1764«

Seit der Renovierung 2010 durch die Familie Bördner wird im Mai hier eine Andacht gehalten.