Skip to main content

HS4 – Bildstock »Josef von Nazaret«

Der Bildstock »Josef von Nazaret« wurde in den sechziger Jahren von allen Männern mit Vornamen Josef errichtet und später nochmals erneuert. Er dient als Station bei Prozessionen.

Der Name Josef heißt: »Gott vermehrt, Hinzufügung, Zuwachs«. Josef war der Mann Marias, der Mutter Jesu. Er gehört zu den beliebtesten Heiligen christlicher Volksfrömmigkeit. Sein Gedenktag ist der 19. März.

Er ist der arbeitende Mensch, der einfache Zimmermann, aber auch der väterliche Mensch, der seiner Frau und dem Kind gerecht wird, ihnen Halt und Sicherheit gibt.

Ein Bildstock ist ein religiöses Kleindenkmal und in unserer Gegend weit verbreitet. Sie gelten als Zeichen der Dankbarkeit für überstandene Gefahren.